Eine aufregende Zeit beginnt nun.

Die vielleicht lange Wartezeit hat ein Ende!

Es gibt zweierlei Möglichkeiten, die Einarbeitung durch zu führen. Um sich auf den Hund besser einzulassen, sollten Sie mit der Einarbeit am Ort der Führhundschule beginnen.

Der Hund kennt sich dort gut aus, aber Sie nicht! Diese Zeit ist wichtig und vor allem sind Sie weg aus dem Alltag, müssen nicht noch ihren Haushalt umsorgen, können sich auch mal verwöhnen lassen in einem Hotel oder Pension. Sie werden es brauchen, denn es ist eine aufregende und auch anstrengende Zeit.

Berufstätige müssen Urlaub dafür vielleicht nehmen.. Kinder müssen eine Zeit auf Sie verzichten, ganz zu schweigen von dem geliebten Lebenspartner. Gerade in dieser ersten Zeit sollten Sie sich voll auf den Hund und den Trainer konzentrieren können.

Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Einarbeitungen, lesen Sie kritisch und hinterfragen Sie diese Berichte für sich selbst, für Ihre Wünsche und Ziele.

  • Die Chemie muss stimmen!
  • Zum Thema Freilauf!

Categories:

Comments are closed